NachrichtenAktuelles aus der Ortgemeinde

ORTSGEMEINDE SUCHT UNTERSTÜTZUNG, GEEIGNETEN LEERSTAND ODER GEBÄUDE ZUR UMSETZUNG EINES PROJEKTES

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mit dem Demografischen Wandel gibt uns die Bevölkerungsentwicklung auch in Weitersburg Aufgaben, die wir annehmen müssen und die alle Altersgruppen betreffen. Unsere Bevölkerung wird älter werden und moderne Lebensformen drängen die noch aus früheren Jahren bspw. bekannten Großfamilien immer mehr in den Hintergrund. Solche sozialen Kreise, eine Gemeinschaft, gewährten einen reichen Schatz an Hilfe, Sozialkompetenz, Erfahrung und Lebensbewältigung für Alt und Jung.

Wie soll man im Alter leben, wenn sich solche sozialen Strukturen im Familienkreis oder auch im Freundeskreis nach und nach auflösen zu einem „Allein“-leben, zu einem anonymen Leben in einer vielleicht auch nicht mehr vertrauten Umgebung?

Neben der Unterstützung von Kindern und Jugend möchte und wird sich die Ortsgemeinde mehr für die Senioren einsetzen. Nicht erst durch aktuelle Befragungsergebnisse von Ortsvereinen, Jugendlichen, Kindern und Einwohnern, durch die aktuelle Dorfmoderation, oder durch Prognosen zum Demografischen Wandel wurde dies signalisiert und bewusst.

Bestrebungen, in verschiedensten Formen, existieren. Die Ortsgemeinde strebt an ein Seniorenwohnprojekt für bspw. ein barrierefreies Wohnen mit Service zu initiieren, einem „Wohnen im Alter“ in Weitersburg eine neue Qualität zu geben und Senioren ihre Heimat und Umgebung zu wahren. Aber ein solches Projekt muss wachsen, es werden anfangs viele Gespräche erforderlich, um darzustellen, was solch ein Projekt den Weitersburger Bürgern nützt, welche Organisationsformen es gibt, was benötigt wird etc. Dies alles kostet zunächst mehr Zeit als Geld (wobei ein finanzieller Grundstock, um z.B. Fachreferenten oder ein Besuch anderer umgesetzter Projekte zu ermöglichen, schon nötig wäre).

Zum Thema “Wohnen im Alter in Weitersburg - Senioren ihre Heimat und Umgebung wahren” wurden inzwischen verschiedene Gespräche geführt mit Kreisverwaltung, Verbandsgemeindeverwaltung und Dorfmoderation, resultierend aus der aktuellen Dorfmoderation und privat interessierten Bürgerinnen und Bürgern, welche ein solches Vorhaben sehr gerne unterstützen möchten.

Die Ortsgemeinde sucht nun geeigneten Leerstand oder Gebäude zum Ankauf und zur Umsetzung eines Projektes - Wohnen im Alter - und möchte hiermit verfügbare Objekte sowie die Bereitschaft in der Bevölkerung abfragen, sich in ein solches Projekt einbringen zu wollen, in welcher Form auch immer (bspw. in Form einer Stiftung, Spende, ehrenamtliche Hilfe, Fachwissen und vieles mehr).

Über Interesse und aktive Angebote würde sich die Ortsgemeinde Weitersburg sehr freuen, um eben einem Projekt „Wohnen im Alter“ in Weitersburg einen guten Start ermöglichen zu können.

Herzliche Grüße
Jochen Währ
Ortsbürgermeister

Beiträge durchsuchen

PV-Anlage Schulsporthalle

Login Form

Webseite Sicherheit

Homepage-Sicherheit