NachrichtenAktuelles aus der Ortgemeinde

Informationen zur Fliegerbombe in Weitersburg

Informationen zur Bombenentschärfung in Weitersburg

Nach Messe begann das Inferno Luftbildausschnitt 1945

Zeitungsartikel (Quelle: Rheinzeitung - Ausgabe Koblenz vom 22.03.1995);
mit freundlicher Genehmigung der Rheinzeitung - www.rhein-zeitung.de
Luftbildausschnitt: Privat

Woher die Fliegerbombe östlich des Teilneubaugebiets "Auf'm Bungert" kommt, ist jedermann bekannt. Eine us-amerikanische 20 Zentner Bombe aus dem zweiten Weltkrieg. Aber wie das damals war in Weitersburg, im zweiten Weltkrieg, das fragen nicht nur die Kinder.

Der Arbeitskreis Heimatgeschichte in Weitersburg hatte die entscheidenden Tage, insbesondere den Palmsonntag, 25. März, im Jahre 1945 in einer kleinen Chronik beschrieben, welche -hier klicken- nachzulesen ist.

Im Beitrag "Nach Messe begann das Inferno", können sie den Ablauf des 25. März 1945 nachlesen und im beigefügten Luftbildausschnitt, ebenfalls von diesem Tag, bei Vergrößerung den markierten Bombentrichter des zu entschärfenden Blindgängers, erkennen.

Zum Artikel:

Bus-Shuttleservice Evakuierung

- Aktualisiert - Bus-Shuttleservice Evakuierung

Die Weitersburger Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, per Buspendelverkehr in die Realschule plus gebracht zu werden. Ab 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr fährt ein Bus. Rückfahrten erfolgen nach erfolgreicher Entschärfung. - Die Busse bringen sie auch an die Haltestellen zurück -

Haltestellen Linie 200 Weitersburg zur Realschule plus (Bushaltefläche Berufsförderungswerk):

1. Haltestelle Hauptstraße Sparkasse
2. Haltestelle Hauptstraße Brandeweiher
3. Haltestelle Ringstraße
4. Haltestelle Weitersburger Weg Nr. 35
5. Haltestelle Weitersburger Weg vor Einmündung Am Monte Casino
6. Haltestelle Vallendar Mitte

Ausstieg erfolgt in der vorhandenen Bushaltefläche gegenüber dem Berufsforderungswerk. Der Transport ist alle 45 Minuten von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr vorgesehen.
Eingesetzt werden Niederflurbusse, die auch mobile Rollstuhlfahrer –außer extrem schwerer Elektrorollstühle- mitnehmen können. Hilfestellung seitens der Busfahrer wurde zugesichert.
Es werden auch Passanten an der Strecke aufgenommen, die erkennbar den Shuttlebus nutzen wollen. Ein Warten für den Rücktransport ist möglich.

Weiterlesen ...

Bombenfund in Weitersburg - aktualisierte Meldung

Bombenfund in Weitersburg

Wichtige Informationen für die Bürgerinnen und Bürger

evakuierungsplan 07 2014

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Kampfmittelräumdienst hat am Montag in unserer Ortsgemeinde Weitersburg im Neubaugebiet „Ober der Heege" eine US-amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Das 1000 Kilogramm schwere Kriegsrelikt soll am kommenden Sonntag, 27. Juli 2014, um 16:00 Uhr, vor Ort entschärft werden.
Die Einsatzleitung hat in Verbindung mit dem Kampfmittelräumdienst aus Sicherheitsgründen einen Evakuierungsradius von 1,8 km festgelegt. Ca. 6000 Menschen müssen die Gefahrzone verlassen.

Weiterlesen ...

Bombenfund in Weitersburg

Bombenfund in Weitersburg

Liebe Weitersburger,

wie sicherlich schon aus den Medien bekannt wurde, wurde im Rahmen einer beauftragten Untersuchung für das Teilneubaugebiet "Ober der Heege", knapp östlich ausserhalb des anderen Teilneubaugebietes "Auf'm Bungert", eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg entdeckt.

Es handelt sich voraussichtlich um eine amerikanische 20 Zentner Bombe mit mechanischen Aufschlagzündern. Wegen der Art der Zünder ist die Bombe aktuell in sicherer Lage. Genauso sicher wie die vergangenen 70 Jahre, nur mit dem Unterschied, dass man jetzt weiss was sich dort befindet.

Weiterlesen ...

Beiträge durchsuchen

Login Form

Webseite Sicherheit

Homepage-Sicherheit