NachrichtenAktuelles aus der Ortgemeinde

Verhalten rund um den Hund innerhalb und außerhalb des Ortes

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr geehrte Hundehalter,

gerade jetzt zum Frühjahr erreichen die Ortsgemeinde wieder vermehrt Beschwerden, Nachfragen, Bitten und Hinweise rund um Hunde, Hundekotbeutel, Abfalleimer und die äußerst ärgerlichen Hinterlassenschaften auf den Gehwegen. Wiederholt möchte ich auf die Regeln hinweisen, die durch die
“Gefahrenabwehrverordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf öffentlichen Strassen und in öffentlichen Anlagen der Verbandsgemeinde Vallendar”
vorgegeben werden:

Demnach handelt ordnungswidrig, wer vorsätzlich oder fahrlässig einen Hund auf öffentlichen Straßen und öffentlichen Anlagen innerhalb bebauter Ortslage nicht anleint sowie einen Hund außerhalb bebauter Ortslagen nicht sofort und ohne Aufforderung anleint, wenn sich andere Personen nähern.

Demnach handelt auch ordnungswidrig, wer vorsätzlich oder fahrlässig in öffentlichen Anlagen Hunde ohne geeigneten Führer ausführt oder frei umherlaufen lässt sowie sie auf Kinderspielplätze mitnimmt oder in Brunnen, Weihern oder Wasserbecken baden lässt.

Ordnungswidrig handelt ferner, wer vorsätzlich oder fahrlässig als Halter oder Führer von Hunden dafür sorgt, dass diese öffentliche Anlagen und Gehflächen öffentlicher Straßen mehr als verkehrsüblich verunreinigen bzw. eingetretene Verunreinigungen nicht unverzüglich beseitigt.

Eine Hundekot-Entsorgung ist zwar keine angenehme Angelegenheit, aber sie sollte für jeden Hundebesitzer eine Selbstverständlichkeit sein. Hunde sind auch auf den Friedhöfen der Ortsgemeinde grundsätzlich nicht gestattet. Weiterhin sind Kinder keine geeigneten Führer zum alleinigen Ausführen von Hunden, da sie in vielen Fällen das Tier nicht vollends kontrollieren.

Abfalleimer rund um Sportanlage und Kirmesplatz

Die Beutelspender zur Beseitigung des Hundekots werden nach wie vor gut genutzt, jedoch gehören die Tüten anschließend in die Mülleimer. Alleine im Bereich der Sportanlage befinden sich mindestens 9 Mülleimer, die zur Verfügung stehen.

Für verantwortungsbewusste Hundefreunde sollte es selbstverständlich sein, dass sie anderen Hundehaltern hierbei ein positives Vorbild liefern. Es liegt in den Händen eines jeden Hundehalters, ob ihre Vierbeiner als gerngesehene, angenehme Begleiter oder unerwünschte Störenfriede wahrgenommen werden. Nur mit gegenseitiger Rücksichtnahme kann Ärger und Unmut entgegengewirkt werden.

Für ein gutes Miteinander und mit freundlichen Grüßen
Jochen Währ
Ortsbürgermeister

Beiträge durchsuchen

PV-Anlage Schulsporthalle

Login Form

Webseite Sicherheit

Homepage-Sicherheit