NachrichtenAktuelles aus der Ortgemeinde

Vorübergehende Vollsperrung Teilbereich der Hauptstraße (K 80)

von Kreuzung Ringstraße/Peter-Friedhofen-Straße (Hauptstraße)bis zur Einmündung Bendorfer Straße

Wegen dringender Kanalsanierungsmaßnahmen in dem Teilbereich der Hauptstraße (K 80) ist für den o.g. Teilbereich eine Vollsperrung von

Montag, 02.07. bis einschließlich Mittwoch, 04.07.2018

erforderlich.

Eine Umleitung über die Bendorfer Straße ist ausgeschildert. Die Bewohner können ihre Häuser bis zur abgesperrten Baustelle erreichen. Der Linienbus 485 (Griesar) fährt während der Vollsperrung über die Umleitungsstrecke Bendorfer Straße. Die Haltestellen Sparkasse und Ringstraße werden während der Vollsperrung nicht angefahren. Nicht betroffen ist die Haltestelle Brandweg (Brandeweiher).

Hier finden Sie den Umleitungsplan (PDF-Download).

Wir bitten um Verständnis für die Einschränkungen.

Verbandsgemeindeverwaltung
Vallendar
-Örtliche Ordnungsbehörde-
Frau Quintes Tel. 0261/6503-166

Privat-Archiv Weitersburger Heimatgeschichte an die Gemeinde übertragen

Karl Wagner stellt historische Dokumentationen zur Verfügung

Ein umfangreiches Archiv an Dokumentationen Weitersburger Geschichte wurde nun der Ortsgemeinde Weitersburg verfügbar gemacht. Ca. 40 Aktenordner und Kartenmaterial enthalten viele historische Informationen, Chroniken, Grafiken und Fotos, die einen enormen Schatz Weitersburger Heimatgeschichte darstellen.

Archivschränke im Gemeindehaus

Jahrzehnte arbeitete Herr Wagner an der Erstellung dieser Dokumentationen. Er hat einen Großteil seiner Freizeit und sehr viel persönliches Engagement investiert, um die Geschichte unseres Ortes festzuhalten.
Bekannt sind seine Arbeiten durch den Arbeitskreis Heimatgeschichte Weitersburg oder diversen Ausstellungen im Ort. Natürlich auch bekannt durch die Veröffentlichung des ortsgeschichtlichen Bandes “Von Withersberg nach Weitersburg” oder die intensive Mitarbeit zur 800 Jahr Feier sowie auch an der Ausgabe “800 Jahre Weitersburg 1202 - 2002”.

Weiterlesen ...

Familienwaldspaziergang im Gemeindewald

Was bewegt sich denn da auf dem Waldboden? Ein Schmetterling mit einem schönen Muster. Schnell wird nachgeschlagen wie man diese Art nennt.

Am 20.04. fand ein Familienwaldspaziergang im Weitersburger Gemeindewald statt, bei dem Revierförster Achim Kern den kleinen und großen Teilnehmern wieder interessante Informationen rund um den Gemeindewald vermittelte.

Welche Tiere leben im Weitersburger Wald? Stammt das Wort Buch vom Buchenbaum? Was ist ein Borkenkäfer und warum schaden zu viele Rehe dem Wald? Was ist das Problem mit den Fichten und was ist der Unterschied zwischen Wildkirsche und unserem Kirschbaum im Garten? Solche und viele andere Fragen um den Gemeindewald wurden von Herrn Kern anschaulich beantwortet und erklärt.

Weiterlesen ...

Beiträge durchsuchen

PV-Anlage Schulsporthalle

Login Form

Webseite Sicherheit

Homepage-Sicherheit