NachrichtenAktuelles aus der Ortgemeinde

Martinszug in Weitersburg


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich möchte mich wieder bei allen Beteiligten, Helferinnen und Helfern des diesjährigen Weitersburger St. Martinumzuges bedanken.

Mit Martinsumzug, Abbrennen des Martinsfeuers, Verteilen von Brezeln sowie Glühwein und Würstchen wurde in einer stimmungsvollen Atmosphäre und traditionell in Weitersburg am 12.11. Sankt Martin gefeiert.

Viele glückliche Kindergesichter und die wirklich große Anzahl an Teilnehmern zeigen wie schön unsere Tradition ist und auch wie wichtig es ist dieses Brauchtum zu pflegen. Groß und Klein hat es wieder gut gefallen.

Sei es die Bereitstellung des St. Martin Umhangs, der Treffpunkt zum Herrichten von Ross und Reiter. Sei es Pferd und Reiter, Versorgung der Musikkapelle, Sicherung des Umzugs durch die Freiwillige Feuerwehr und Absperrung der Straßen, Erste Hilfe Dienst des DRK, Abbrennen des Martinsfeuers, Ausgabe der Brezeln für die Kinder, Schmücken der Häuser entlang der Zugstrecke, die hübschen Laternen, Verpflegung mit Glühwein und Würstchen durch den Möhnenverein, Mitgehen und Mitsingen im Umzug, die musikalische Unterstützung des Niederwerther Musikvereins und vieles vieles mehr.

Allen meinen herzlichsten Dank.

Jochen Währ
Ortsbürgermeister

Sankt Martinszug in Weitersburg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der traditionelle Martinszug findet in diesem Jahr wieder statt am

Montag, dem 12. November 2018 um 18.00 Uhr.

Der Zug stellt sich wie gewohnt an der Kirche auf und nimmt wieder folgenden Verlauf:

Steinackerstraße - Bendorfer Straße – nördliche Ringstraße – Keltrisstraße – Hauptstraße – Peter-Friedhofen-Straße bis zum Kirmesplatz.

Dort löst sich der Zug auf und das Martinsfeuer wird abgebrannt.

Die Ausgabe von Gebäck an die Kinder erfolgt wieder beim Martinsfeuer im Foyer der Schulturnhalle an der Peter-Friedhofen-Schule.

Bitte schmücken Sie entlang der Zugstrecke die Fenster mit Lichtern, da dies zu einer sehr schönen und stimmungsvollen Atmosphäre beiträgt. Wie schon in den Jahren zuvor wird uns Sankt Martin zu Pferd und auch der Musikverein aus Niederwerth begleiten.

Weiterlesen ...

Nebelfässer im Rhein

Wichtige Informationen für die Bürgerinnen und Bürger

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in unserer Verbandsgemeinde wurden im Rhein 4 Nebelfässer entdeckt und vom Kampfmittelräumdienst bestätigt.

Die Sprengung soll am kommenden Sonntag, den 28.10.2018 erfolgen.

Die Einsatzleitung hat in Verbindung mit dem Kampfmittelräumdienst aus Sicherheitsgründen einen Evakuierungsradius von 300 m festgelegt.

Bodenordnungsverfahren

  Kartenansicht - “Betroffener Bereich”  [anzeigen]

Betroffen sind linksseitige Anwohner der K 80 (Humboldtstraße / Weitersburger Weg), teilweise “Am Eisengraben” und der “Rheinstraße” in Vallendar sowie Abschnitte der Straßen: “Landrat-Jost-Straße”, “Rosenweg” und “Rothennahrung” in Niederwerth.

Weiterlesen ...

Wochenmarkt im Flyer "Regionales ab Hof"

Der Flyer “Regionales ab Hof” im Landkreis Mayen-Koblenz, zur Stärkung regionaler Produkte, wurde von der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz und weist hin auf

  • Hofläden
  • Ab-Hof-Verkaufsstellen
  • und Wochenmärkte im Landkreis Mayen-Koblenz

Auch der Weitersburger Wochenmarkt ist dort aufgeführt. Der Flyer liegt nun auch im Gemeindebüro aus.
Das Angebot kann auch über die Internetseite der REMET nachgelesen werden oder dort auch der Flyer heruntergeladen oder bestellt werden.

  Flyer - “Regionales ab Hof”  [anzeigen]

Beiträge durchsuchen

PV-Anlage Schulsporthalle

Login Form

Webseite Sicherheit

Homepage-Sicherheit